Zusammenarbeit in der Begleitung

Basis der Zusammenarbeit

Meine Motivation in der Begleitung

Mit einem Lebensalter von nahezu 75 Jahren habe ich inzwischen meinen geschäftlichen Betrieb still gelegt, möchte aber künftig weiterhin meine Erfahrung und meine Motivation einbringen, um Menschen zu begleiten, die psychologische Unterstützung in Ihrer Lebensgestaltung suchen. Das betrifft vor allem die Menschen, die sich aktuell im Umbruch oder Zäsuren von Lebensabschnitten befinden.

Aufgrund der zahlreichen Anfragen hinsichtlich psychologischer Therapie in jüngerer Vergangenheit möchte ich ausdrücklich darauf hinweisen, dass meine Tätigkeit keine Therapie im kassenärztlich definierten Sinne ist.

Projektklärung und Beratungskonzept

  • In jedem Fall strebe ich vor einer Begleitung ein klärendes Gespräch an zum persönlichen Kennenlernen, zum Austausch der Situation und den Erwartung sowie des möglichen Vorgehens.
  • Auf der Grundlage dieses ausführlichen Erstgespräches erstellen wir ein Beratungskonzept und verabschieden dieses gemeinsam.

  • In diesem Konzept beschreiben wir Zielsetzung, Vorgehensweise, Umfang (inhaltlich, zeitlich) und Beendigung der Zusammenarbeit.

  • Die Zusammenarbeit erfolgt grundsätzlich ohne Honorar.